Liebe Freundinnen und Freunde der Kirchenmusik!

Die Ferien sind vorbei, Corona ist geblieben.
Zum ersten Mal seit Jahrzehnten erscheint im September kein neues Jahresprogramm der Musica Mauritiana.

Nach langem Überlegen haben wir uns entschlossen, nicht ein Programm zu veröffentlichen, das auf allzu tönernen Füßen steht. Aufgrund der Corona-Pandemie sind wir gezwungen, immer wieder kurzfristig zu überlegen, welche Veranstaltungen wir anbieten können und welche nicht. Dazu kommt, dass der Freistaat Bayern entschieden hat, weiter an der bislang gültigen Besucherzahl für Konzertveranstaltungen festzuhalten. Das heißt, dass lediglich 200 Konzertbesucher in der Kirche Platz nehmen dürfen.

All das heißt aber nicht, dass wir "stumm" geworden sind. Folgende Veranstaltungen sind für die nächsten Wochen und Monate geplant:

Freitag, 25. September, 18 Uhr
Orgelkonzert mit Prof. Edgar Krapp, München

Eintritt frei!

Sonntag, 4. Oktober, 17 Uhr
Orgelkonzert zum Erntedankfest

Orgel: Peter Stenglein
Eintritt frei!

Sonntag, 22. November, 17 Uhr
Johann Sebastian Bach: h-Moll-Messe

Monika Mauch, Nele Gramß, Alexandra Hebart, Jan Kobow, Matthias Horn
Mitglieder des COBURGER BACHCHORes
Main-Barockorchester Frankfurt
Leitung: Peter Stenglein
Wir werden in den nächsten Wochen entscheiden, ob wir dieses Konzert durchführen können oder ob das Programm geändert werden muss.

1. Adventssonntag, 29. November, 16 Uhr
Adventssingen

Adventsmusik zum Zuhören und Mitsingen
Eintritt frei!

Samstag, 5., 12., 19. Dezember, 18 Uhr
Musik bei Kerzenschein

Orgelimprovisationen über Advents- und Weihnachtslieder
Texte zum Advent
Eintritt frei!

Samstag, 26. Dezember, 10 Uhr
Gottesdienst mit besonderer Chormusik

Donnerstag, 31. Dezember, 22 Uhr
Orgelkonzert in der Silvesternacht
Orgel: Peter Stenglein
Eintritt frei!

Uns ist bewusst, dass es wohl noch länger dauern wird, bis die weitreichenden Einschränkungen gelockert oder gar aufgehoben werden können. Wir sind dankbar, dass Sie in diesen ungewissen Zeiten der Kirchenmusik treu bleiben und flexibel auf eventuelle Änderungen reagieren.

Herzliche Grüße
Ihr Peter Stenglein