Nosferatu - Spielfilm mit Musikillustration

Stummfilm „Nosferatu“ - eine Symphonie des GrauensMittwoch, 12., und Sonntag, 16. Oktober, jeweils um 19 Uhr
Musikillustration: Peter Stenglein, Orgel

Was für ein Thema: Eine „Symphonie des Grauens“ als Film in der Morizkirche? Die beiden Stummfilmabende sind Teile des Kulturprogramms, das die Musica Mauritiana gemeinsam mit dem Landestheater Coburg anbietet: Berlioz’ Oper „La Damnation de Faust“ zeigt das Stück als Spiel zwischen Gott und Teufel um Fausts Seele. Honeggers „König David“ erzählt von Höhen und Tiefen menschlicher Existenz - und „Nosferatu“ führt uns die Abgründe der menschlichen Seele vor Augen. Friedrich Wilhelm Murnau, einer der bedeutendsten Regisseure der Stummfilmära, drehte diesen Film im Jahr 1922.

Eintritt frei