Willkommen

bei Moriz klingt!

Hier finden Sie alle Informationen rund um das vielfältige musikalische Leben in St. Moriz, vom Veranstaltungskalender mit Online-Ticketing über Ensemble-Portraits bis zu Hörproben.

Sie möchten eine kirchenmusikalische Grundausbildung erhalten? Sehen Sie sich die Möglichkeiten für Orgelunterricht und andere Angebote an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Aktuelles

Auch die Kinderkantorei St. Moriz hat die Sommerpause beendet.

Der Chor startet ins neue Schuljahr am Dienstag, dem 18. September, um 15 Uhr. Die jungen Sängerinnen und Sänger treffen sich jeweils dienstags von 15 Uhr bis 15.45 Uhr im Gemeindehaus Contakt, Untere Realschulstraße 3, in Coburg. Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Eingeladen sind Kinder ab der ersten Klasse.

Der Chor steht unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Peter Stenglein und Schulmusikerin Katja Heußel. Auf dem Programm stehen geistliche und weltliche Lieder, Bewegungsspiele, manchmal auch Spaß-und Quatschlieder.

Zu Beginn des Schuljahrs stehen jahreszeitliche Lieder auf dem Programm, bevor es hineingeht in die schönste Zeit des Jahres: Advent und Weihnachten. So gestalten die Kinder das alljährliche Adventssingen am 1. Advent in der Morizkirche mit. Das Singspiel am Heiligen Abend zählt zu den Höhepunkten des Kinderkantoreijahres.

Die Mitwirkung ist kostenlos. Informationen bei Peter Stenglein unter 09561/792480.

Musik für zwei Singstimmen und Orgel erklingt am Erntedankfest-Sonntag, dem 7. Oktober, um 17 Uhr.

Es musizieren Alena-Maria Stolle und Karin Lasa, Gesang, sowie Gabriele Wadewitz, Orgel.

Diese Besetzung mit zwei Singstimmen und Orgel bietet eine ungeheure Klangvielfalt. Die Dynamik reicht vom lyrischen äußersten Pianissimo bis zum sinfonischen mitreißenden Fortissimo, ebenso werden die Klangfarben des Instruments und der Singstimmen bis in feinste Nuancen und in facettenreichem Wechsel- und Zusammenspiel ausgereizt.

Die Musikerinnen, die national und international zu hören waren und sind (beispielsweise in Italien, in Österreich, in den Niederlanden, in Tschechien, in der Schweiz und in den USA) werden Werke eines großen Jubilars dieses Jahres, nämlich von Charles François Gounod sowie Stücke u.a. von Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonín Dvořák, Hermann Erdlen, Max Reger, und Gioacchino Rossini zu Gehör bringen.

Eintrittskarten gibt es hier und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Hohe Ehre für den Bachchor: Das Konzert am Sonntag, dem 25. November, wird vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet. Beginn ist um 16 Uhr.
Der BR interessiert sich für die Uraufführung, die auf dem Programm steht: Marcus M. Reißenberger: MEM 29 Psalm 130.  Das Konzert wird eröffnet mit der Messe C-Dur op. 86 von Ludwig van Beethoven.

Neben dem Bachchor singen und musizieren: Anna Gütter, Sopran, Stefanie Ernst, Alt, Milen Bozhkov, Tenor, Michael Lion, Bass, sowie das Philharmonische Orchester des Coburger Landestheaters. Leitung: Peter Stenglein.

Freitag, 5. Oktober, 18 Uhr: Orgelkonzert zum Abschluss des Meisterkurses für Orgel von Prof. Edgar Krapp - Eintritt frei!

Studieren und Präsentieren - unter diesem Motto könnten Meisterkurse in der Musik stehen.

Der bekannte Professor Edgar Krapp leitet einen Meisterkurs für Orgel, der vom Bezirk Oberfranken veranstaltet wird und in der ersten Oktoberwoche in der Basilika Vierzehnheiligen und in der Coburger Morizkirche stattfindet.

Das Ergebnis ist für die Öffentlichkeit bestimmt: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses spielen ihre Stücke an der Schuke-Orgel in der Morizkirche!

Unsere nächsten Termine

Fr, 5.10. 18 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg
So, 7.10. 17 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg
So, 14.10. 10 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg