Willkommen

bei Moriz klingt!

Hier finden Sie alle Informationen rund um das vielfältige musikalische Leben in St. Moriz, vom Veranstaltungskalender mit Online-Ticketing über Ensemble-Portraits bis zu Hörproben.

Sie möchten eine kirchenmusikalische Grundausbildung erhalten? Sehen Sie sich die Möglichkeiten für Orgelunterricht und andere Angebote an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Aktuelles

Endlich: Die Kinderkantorei St. Moriz trifft sich wieder!
Wann? Ab kommenden Dienstag, 21. September, um 15 Uhr
Wo?
Wir treffen uns im Haus Contakt, Untere Realschulstr. 3
Wer? Eingeladen sind alle Kinder ab der ersten Klasse bzw. ab 6 Jahren.

Aber: Wer oder was ist die Kinderkantorei eigentlich?

  • Das ist ein Chor, den es schon ganz viele Jahre gibt. Manchmal singen wir im Gottesdienst, fast immer gestalten wir das Krippenspiel am Heiligabend in der Morizkirche, im Sommer machen wir gerne mal ein Kindermusical. In diesem Jahr beginnen wir mit ein paar Liedern für die Kirche Kunterbunt am 9. Oktober. Geleitet wird der Chor von Theresa Valtl, Katja Heußel und Peter Stenglein. 
  • Wenn Du jetzt in die Schule gekommen bist oder mindestens 6 Jahre alt bist, kannst du gerne zu den Proben dazu kommen. Die meisten Kinder gehen bei uns in die 1.-5. Klasse. Die Proben für diesen besonderen Tag finden am 21. und 28. September und am 5. Oktober von 15 Uhr bis 15.45 Uhr im Haus Contakt statt (gegenüber vom Gymnasium Ernestinum in der Unteren Realschulstraße). Vielleicht gibt es dann am 8. Oktober noch eine Generalprobe, weil eine richtige Band mit uns und allen gemeinsam spielen wird. 
  • Hast du Lust bekommen, mitzusingen? Dann komm einfach vorbei. Wenn es dir gefällt, kannst du natürlich gerne auch weiterhin bleiben. Das Singen ist bei uns kostenlos. Wir wollen zusammen Spaß haben und uns vor allem regelmäßig treffen.

Herzliche Einladung zur zwei Orchesterkonzerten im Herbst:

Sonntag, 19. September 2021, 19 Uhr
Antonio Vivaldi: 
L'Estro Armonico

Main-Barockorchester Frankfurt
Leitung: Martin Jopp

Vivaldis opus 3 „L'Estro Armonico“, eine der einflussreichsten Sammlungen der Barockmusik, deren Veröffentlichung Vivaldi den Durchbruch bescherte und europaweite Anerkennung, entführt Sie mit Virtuosität, Phantasie und einem unendlichen Erfindungsreichtum in das Venedig des 18. Jahrhunderts.
Eintritt: 20,00 Euro (ermäßigt: 15,00 Euro)
Begrenzte Platzanzahl, verbindliche Anmeldung empfohlen unter: 
peter.stenglein@elkb.de

 

Stiftung SKO

Samstag, 2. Oktober 2021, 19 Uhr
Festliche Barockmusik

Konzert mit dem Südthüringischen Kammerorchester

Wer kennt sie nicht - Johann Sebastian Bachs "Air" aus der 3. Orchestersuite? 
Die gesamte Suite erklingt als festlicher Auftakt im Konzert am 2.10.
Es folgt Musik von Georg Friedrich Händel: sein Orgelkonzert F-Dur und die "Feuerwerksmusik"
Eintritt: 20,00 Euro (ermäßigt: 15,00 Euro)
Begrenzte Platzanzahl, verbindliche Anmeldung empfohlen unter: 
peter.stenglein@elkb.de

Bachchor spendet für das Coburger Frauenhaus
Bildrechte: Foto: Privat

Die Chorarbeit stellt alle Beteiligten vor große Herausforderungen in diesen Zeiten, aber das Engagement ist ungebrochen - nicht nur im musikalischen Bereich. Seit Jahrzehnten ist es dem Bachchor ein Anliegen, Menschen in Not zu unterstützen und Zeichen der Solidarität zu setzen. Im Rahmen der Chorproben werden Spenden gesammelt, die die Chormitglieder persönlich aufbringen.

Mit der Orgel wird zum ersten mal ein Tasteninstrument zum "Instrument des Jahres" erklärt.

Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und ist das größte Musikinstrument der Welt. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. 

"Jede Orgel ist ein Unikat, weil sie einzig für den architektonischen Raum erbaut wird, in dem sie erklingen soll. Das für den Orgelbau und die Orgelmusik notwendige hochspezialisierte Wissen und die besonderen Fertigkeiten wurden von Handwerkern, Komponisten und Musikern über Jahrtausende entwickelt.“  Prof. Dr. Christoph Wulf, Deutsche UNESCO-Kommission

Die Landesmusikräte küren seit 2008 jedes Jahr gemeinsam ein Instrument des Jahres. Jedes Bundesland beruft eigene Schirmherrinnen und Schirmherren und hat seine eigene Vorgehensweise, um das länderübergreifende Ziel zu erreichen: Neugier und Aufmerksamkeit auf die vielen Facetten der Orgel zu lenken.

Nähere Informationen gibt es hier https://www.bayerischer-musikrat.de/orgel und hier https://www.instrument-des-jahres.de

Orgelwein
Bildrechte: Peter Stenglein

Orgelmusik und ein guter Tropfen Wein - das ist eine wunderbare Kombination - finden wir!

Zur Unterstützung der Orgelprojekte bietet die Kirchengemeinde St. Moriz jetzt vier verschiedene "Orgelweine" an.

So verschieden, wie die Vorlieben in der Musik sind, so unterschiedlich sind auch Weingeschmäcker. 
Es gibt deshalb vier verschiedene Weine:
- Wachenheimer Königswingert Riesling Kabinett, Pfalz (7,50 Euro)
- Sommeracher Katzenkopf Silvaner Kabinett, Franken (9,00 Euro)
- Primitivo Puglia "ELA" Amore e Sole, Apulien - Italien (7,50 Euro)
- Rioja Heredad Ugarte - Rioja - Spanien (7,50 Euro)

Die Weine gibt es bei Festen und Veranstaltungen rund um die Morizkirche, im Pfarramt und im Haus Contakt.

Unser Dank gilt der Weinhandlung Oertel in Coburg für die unkomplizierte Zusammenarbeit!

Unsere nächsten Termine