Willkommen

bei Moriz klingt!

Hier finden Sie alle Informationen rund um das vielfältige musikalische Leben in St. Moriz, vom Veranstaltungskalender mit Online-Ticketing über Ensemble-Portraits bis zu Hörproben.

Sie möchten eine kirchenmusikalische Grundausbildung erhalten? Sehen Sie sich die Möglichkeiten für Orgelunterricht und andere Angebote an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


Aktuelles

Prof. Edgar Krapp ist einer der prominentesten deutschen Organisten.
Am Freitag, 25. September, um 18 Uhr konzertiert er an der Schuke-Orgel in der Morizkirch
e. Der Eintritt ist frei.
Nach den derzeit geltenden Bestimmungen gibt es 200 Plätze.

Auf dem Programm stehen Werke von Henri Marteau, Philipp Wolfrum, Max Reger und Johann Sebastian Bach. Das Konzert steht unter dem Motto "Haus Marteau auf Reisen" und findet in Zusammenarbeit mit der Musica Mauritiana statt.

Als langjähriger Dozent von Haus Marteau, der Internationalen Musikbegegnungsstätte des Bezirks Oberfranken, hat sich der renommierte Organist bereit erklärt, selbst ein Konzert in der Reihe Haus Marteau auf Reisen zu geben.
„Weltklassemusiker wie Edgar Krapp tragen den hervorragenden Ruf unserer Internationalen Musikbegegnungsstätte in die Region. Das Konzert in St. Moriz, der ältesten Kirche Coburgs, ist gerade in Zeiten von Corona ein wunderbares Erlebnis für alle Konzertbesucher“, lädt Bezirkstagspräsident Henry Schramm zum Konzert ein.

Der Organist und Musikwissenschaftler Edgar Krapp erhielt seine Ausbildung an der Münchner Musikhochschule bei Franz Lehrndorfer sowie bei Marie-Claire Alain in Paris. 1971 gewann er beim Münchner ARD- Wettbewerb den 1. Preis, was ihm eine internationale Konzerttätigkeit eröffnete. Zahlreiche Schallplatten-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen folgten. Er übte Lehrtätigkeiten an der Frankfurter Musikhochschule (Orgelklasse 1974-1993), am Salzburger Mozarteum (Gastprofessor 1982-1991) und an der Münchner Musikhochschule (Professur 1993-2012) aus.

Orgelwein
Bildrechte: Peter Stenglein

Orgelmusik und ein guter Tropfen Wein - das ist eine wunderbare Kombination - finden wir!

Zur Unterstützung der Orgelprojekte bietet die Kirchengemeinde St. Moriz jetzt vier verschiedene "Orgelweine" an.

So verschieden, wie die Vorlieben in der Musik sind, so unterschiedlich sind auch Weingeschmäcker. 
Es gibt deshalb vier verschiedene Weine:
- Wachenheimer Königswingert Riesling Kabinett, Pfalz (7,50 Euro)
- Sommeracher Katzenkopf Silvaner Kabinett, Franken (9,00 Euro)
- Primitivo Puglia "ELA" Amore e Sole, Apulien - Italien (7,50 Euro)
- Rioja Heredad Ugarte - Rioja - Spanien (7,50 Euro)

Die Weine gibt es bei Festen und Veranstaltungen rund um die Morizkirche, im Pfarramt und im Haus Contakt.

Unser Dank gilt der Weinhandlung Oertel in Coburg für die unkomplizierte Zusammenarbeit!

Unsere nächsten Termine

Fr, 25.9. 18 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg
So, 4.10. 17 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg
So, 22.11. 17 Uhr
Coburg St. Moriz-Kirche Coburg